VnetS / SYSVEM Zentrale Bonn


Verkehrsmanagementsysteme stellen gemeinsam mit Ihren Feldgeräten - wie z. B. den LSA - ein komplexes System für das Überwachen, Leiten und Steuern des Straßenverkehrs dar und sind somit ein wichtiger Faktor für die Aufrechterhaltung der Versorgung, Transport und Sicherheit eines urbanen Lebensraumes.
Der laufenden Optimierung und/oder Qualitätsüberwachung der Steuerung kommt dabei allergrößte Bedeutung zu.

Für die Optimierung und Qualitätsüberwachung der Steuerung haben wir im Rahmen der Anwendung Verkehrsmanagement System Bonn ein Reisezeit bzw. Staustreckenanzeigesystem mit genauen Zeitverläufen im Testbetrieb.

Die Amtsleitung kann damit visuell, auch ortsungebunden über Smartphones oder Tablet-PCs jederzeit über kritische Zustände im Verkehrsnetz unterrichtet werden. Dieses Verfahren findet z. B. bei der Feuerwehr großes Interesse, da mit diesen Infos bereits vorher bekannt ist, wie sich auf der geplanten Einsatzstrecke die Verkehrssituation darstellt.

Dafür haben wir auf Android-Smartphones laufende Programme, sogenannte "Apps", entwickelt mit denen man sich komplexe Verkehrslageberichte in Echtzeit aus dem Verkehrsmanagement liefern lassen kann. Die Detektorwerte IV und eine Echtzeit-ÖPNV-Qualitätsüberwachung werden gerade implementiert, um das Ganze noch abzurunden.

Damit läuft die gesamte Verkehrsmanagementzentrale nicht nur im Rathaus, sondern auch auf Mobilen Endgeräten der zugelassenen Nutzer.

Vergleich 2er Tage
Startseite  |  Kontakt  |  Impressum  |  Drucken